Android-Apps, die Ihnen helfen, eine Verbindung zum Netzwerkspeicher herzustellen.

Standard

Egal, ob Sie sich mit Windows-Freigaben, Samba-Freigaben, WebDAV, FTP oder NAS verbinden, eines dieser fünf Android-Tools bietet die beste Lösung.

Android funktioniert gut mit Netzwerken. Es macht es auch einfach, sich mit verschiedenen Diensten in Ihrem Firmennetzwerk zu verbinden…. einschließlich Ihres Speichers. Natürlich bietet fast jeder große NAS-Hersteller eine android zugriff auf netzlaufwerk an, aber was ist mit denen, die nach einer generischeren (oder interneren) Lösung suchen? Glücklicherweise hat Android auch dafür viele Tools.

android zugriff auf netzlaufwerk

Ich habe ein wenig nachgeforscht und getestet und fünf der handlicheren Speicher- und sogar NAS-fähigen Tools gefunden, die für die Android-Plattform verfügbar sind. Mit diesen sollten Sie in der Lage sein, sich mit einer Reihe von Speicherlösungen von Windows-Freigaben, Samba-Freigaben, WebDAV, FTP und NAS zu verbinden – und sogar Ihren NAS wach zu halten.

Wenn Sie zufällig ein bestimmtes NAS in Ihrem Netzwerk haben, ist es am besten, wenn Sie sich für die Lösung des Unternehmens entscheiden, das Ihnen das Gerät verkauft hat. Aber wenn das Unternehmen keine App für seinen NAS hat, könnte eine dieser Lösungen genau das Richtige für Sie sein.

Hinweis: Dieser Artikel ist auch als Bildergalerie und Video verfügbar, das vom TechRepublic-Kolumnisten Tom Merritt gehostet wird.

1: ES Datei Explorer (Datei-Manager)

ES File Explorer (Abbildung A) ist ein Android-Dateimanager, mit dem Sie sich ganz einfach mit Netzwerkfreigaben verbinden können (und zwar ohne ein Plugin oder eine Software von Drittanbietern hinzufügen zu müssen). Es kann sich mit SMB-Freigaben, als FTP-Client und mit WebDAV-Diensten verbinden. Als Bonus verfügt der ES File Explorer über eine integrierte Cloud-Speicherverwaltung für Google Drive, Dropbox, Box.net, Sugarsync, OneDrive, Amazon S3 und mehr.

Von allen Android-Dateimanagern bietet der ES File Explorer die benutzerfreundlichste Oberfläche. In der Seitenleiste für den schnellen Zugriff können Sie mit ein paar Fingertipps schnell auf Ihre Netzwerkfreigaben zugreifen.

2: AndSMB

AndSMB (Abbildung B) ist ein nativer Android Samba-Client, der es einfach macht, sich mit Ihren SMB-Freigaben im Netzwerk zu verbinden. Nach der Verbindung können Sie Dateien herunterladen, Dateien an Drucker senden, Ordner erstellen, auf die Freigabe hochladen und vieles mehr. Das Erstellen einer Verbindung zu einer Freigabe erfordert, dass Sie den Hostnamen der Freigabe und (falls erforderlich) einen Benutzernamen/Passwort zur Authentifizierung kennen.

AndSMB beinhaltet einen anonymen Zugriff, um die Verbindung zu erleichtern (wenn ein anonymer Zugriff auf Ihre Freigabe möglich ist).

3: Netzwerk-Browser

Mit dem Netzwerkbrowser (Abbildung C) können Sie jede Windows- oder Samba-Freigabe (sowohl Linux als auch Mac OS X) in Ihrem Netzwerk finden und mit ihr verbinden. Mit zwei einfachen Verbindungstools ermöglicht Network Browser den Prozess der Verbindung zu Ihrem Netzwerk mit nur einer IP-Adresse.