Die besten Diäten zur Gewichtsabnahme

Standard

Geben Sie „beste Diät zur Gewichtsabnahme“ in Google ein und es wird 310m Ergebnisse zurückschlagen.

Das ist eine Menge zu beachten, wenn die Ergebnisse, die Sie wirklich wollen, nicht auf dem Bildschirm, sondern in der Körperzusammensetzung zu sehen sind.

Möchten Sie durch einen Lebensstil, den Sie lieben, einen Körper für das Leben schaffen? Denke an „Ernährung“ im traditionellen Sinne des Wortes, weißt du, die Art der Lebensmittel, die du die meiste Zeit isst. Und genau das – was man täglich tut, nicht für eine Woche im Sommer – macht den Unterschied.Frau misst Bauchumfang

Aber wie kann man die gesunden und nachhaltigen Ernährungspläne von denen unterscheiden, die alles andere sind?

Nun, reviewnerds.net hat die harte Arbeit für dich geleistet.

Wir haben die Experten hinzugezogen, um die Forderungen aus den Gewinnen zu sortieren. Betrachten Sie dies als Ihren Krippenplan, um die beste Ernährung des Jahres 2019 für sich zu entdecken (und Wissensbomben auf Ihren selbstgefälligen Wellness-Partner zu werfen).

Die besten Diäten zum Ausprobieren und welche man vermeiden sollte.

1. Die Pegan-Diät

Was bekommt man, wenn man einen Höhlenmensch mit einem Veganer kreuzt? Kein schlechter Witz, aber die Pegan-Diät. Eine Mischung aus veganer (pflanzlicher) und paläoischer (wenn ein Höhlenmensch sie nicht gegessen hat, dann können Sie das auch nicht) Ernährung, sie liefert alle Antioxidantien, Ballaststoffe und gesunden Fette, die Sie von einem pflanzlichen Plan erwarten, mit dem ganzen Protein eines fleischfressenden.

Typische Mahlzeit: Gegrilltes Hähnchen mit fünffarbigem Salat.

Was auf reviewnerds.net steht: Die Idee von Dr. Mark Hyman, er kam mit dem Konzept auf, nachdem er sich zwischen einem Veganer und einem Paläo-Anwalt befand, während er einen Podiumsgespräch hielt. Die besten Versionen beider Diäten sind in das Fundament integriert: Essen Sie echte, vollwertige Lebensmittel“, sagt er.

Was der Experte sagt: „Diese Ernährung hat viele positive Aspekte – wir wissen, dass Vollkorn ein gesundes Herz und eine wichtige Ballaststoffquelle ist“, sagt Tew. Aber es entfernt auch Gluten und schränkt alle Körner ein, was es schwierig macht, daran festzuhalten und langfristig nicht nachhaltig ist.

WH-Urteil: Während es unwahrscheinlich ist, dass es bei denen beliebt ist, die sich aus ethischen Gründen für einen pflanzlichen Lebensstil entschieden haben, ist das Prinzip, echte, vollständige Lebensmittel zu essen, solide. Und die Kombination zweier Ernährungsweisen macht es sicherlich einfacher, genügend Protein und lebenswichtige Nährstoffe zu erhalten. Aber es ist immer noch ziemlich restriktiv, also konsultieren Sie einen Ernährungsfachmann, um sicherzustellen, dass Sie nicht von Ernährungsmängeln bedroht sind.

2. Die mediterrane Ernährung

Nudeln, Fisch, Olivenöl. Mamma mia! Die Mittelmeer-Diät ist so genannt, weil sie gesunde Lebensgewohnheiten aus Ländern wie Italien, Spanien und Griechenland berücksichtigt. Es steht bei den von der westlichen Medizin empfohlenen Diäten immer ganz oben auf der Liste und ähnelt dem Eatwell Guide von Public Health England.

Typische Mahlzeit: Gebratener Fisch mit Vollkornreis und Gemüse

Was reviewnerds.net sagen: „Die Schlüsselkomponenten einer mediterranen Ernährung sind viel Gemüse, Olivenöl, öliger Fisch und Nüsse, ohne Kalorieneinschränkungen. Kombiniert man das mit einem Zuckerabbau, der in der Region traditionell eine Seltenheit war, so hat man die Grundlage für die mediterrane Ernährung. Und wenn man die richtige Basis hat, kann man ein wenig von dem essen, was man will“, sagt der beratende Kardiologe Dr. Aseem Malhotra.

Was der Experte sagt: „Es gibt eine Vielzahl von Beweisen dafür, dass die Befolgung des MD Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduziert“, sagt Kirsty Barrett, Sprecherin der eingetragenen Dietitian and British Dietetic Association. Signifikant ist, dass eine Meta-Analyse von randomisierten Kontrollstudien im Jahr 2011 ergab, dass die MD wirksam zur Gewichtsabnahme war, obwohl die Ergebnisse besser waren, wenn die Ernährung mit Energieeinschränkung und körperlicher Aktivität kombiniert wurde. Es wurde auch festgestellt, dass LDL (schlechtes Cholesterin) mehr reduziert wird als fettarme und carbarme Diäten.

WH-Urteil: Eine Foodie-Diät, die langfristige Gesundheitsziele mit natürlichem Gewicht liefert, erhält unsere Stimme. Wenn Sie den Regenbogen essen, verpassen Sie auch keine wichtigen Nährstoffe. Gewinnen Sie den Sieg.

3. FODMAP

Auch wenn Sie von Ihrem Partner mit dem Kale 4 lyf‘ Tee darauf aufmerksam gemacht wurden, wissen Sie, dass FODMAP keine gesundes Essen Diät zur Gewichtsabnahme ist. Das Akronym beschreibt eine Gruppe von kurzkettigen Kohlenhydraten, die, wenn sie eliminiert werden, die Symptome von IBS-Patienten verbessern und sollte nur unter der Aufsicht eines Ernährungswissenschaftlers durchgeführt werden.

Typische Mahlzeit: Seebarsch mit Gemüse

Was der Ernährungsberater sagt: „FODMAPS werden entweder langsam oder gar nicht aus dem Dünndarm aufgenommen“, sagt Dr. Gibson, Professor für Gastroenterologie an der Monash University in Melbourne, Australien, und das Gehirn hinter der Low-FODMAP-Diät. Wenn die FODMAPs in den Darm gelangen, wo sie von Bakterien fermentiert werden, entsteht Gas und kann auch Wasser in den Darm gelangen lassen. Dadurch wird die Darmwand gedehnt, was den Darm stimuliert.

Was der Experte sagt: „Es gab eine Reihe von Fällen, in denen Hausärzte gesagt haben: „Sie haben IBS, gehen Sie auf die Low-FODMAP-Diät“, sagt Dr. Megan Rossi (@theguthealthdoctor). Die einzige Unterstützung, die sie dir geben, ist ein Ausdruck mit einer begrenzten Erklärung der Ernährung aus dem Internet. Ich habe Kunden in meine Praxis kommen lassen, denen eine Liste von 10 „freundlichen“ Lebensmitteln zum Überleben gegeben wurde, was ernährungstechnisch gefährlich ist.

WH-Urteil: Während Studien darauf hindeuten, dass die Low-FODMAP-Diät bei der Behandlung von IBS-Symptomen wirksam ist, wurde sie auch mit ungeordnetem Essen in Verbindung gebracht und sollte nur unter der Aufsicht eines Ernährungswissenschaftlers befolgt werden, der in der Low-FODMAP-Diät ausgebildet wurde.

4. Die Dubrow-Diät

Betrachten Sie es als intermittierendes Fasten 2.0 – nur etwas komplizierter. Bereit? Und los geht’s. Es gibt drei Fenster: eines für den Anfang, eines für das Erreichen des Zielgewichts und einen Wartungsplan. Sie essen innerhalb eines 12-Stunden-, 14-Stunden- oder 16-Stunden-Fensters, je nachdem, in welcher Phase Sie sich befinden. Aber auch das, was du isst, zählt. Die „grüne Liste“ der Lebensmittel ändert sich mit jeder Phase. Immer noch da?

Typische Mahlzeit: Hängt davon ab, in welcher Phase du dich befindest. Und wie spät es ist. Aber ballaststoffreiche Kohlenhydrate, mageres Protein, Obst und Gemüse sind Ihre Freunde.

Was der Ernährungsberater sagt: Das Nahrungsbaby des US-Reality-Paares Heather und Terry Dubrow (sie spielt in den Real Housewives von Orange County; er ist ein plastischer Chirurg mit einer Show namens Botched). Im Gegensatz zur Keto-Diät, die darauf abzielt, Sie in einen ketogenen Zustand der Verwendung von Fett als Kraftstoff zu bringen, der meiner Meinung nach nicht gesund oder nachhaltig ist, hilft Ihnen die Intervall-Ernährung, in einen Fettverbrennungszustand zu gelangen, der zu mehr Energie und Zellerneuerung führt – ein Prozess, der als Autophagie, die toxinessende Phase, bezeichnet wird“, sagt Terry.

Was der Experte sagt: „Basierend auf dem intermittierenden Fasten hat diese Ernährungsweise einige Hinweise darauf, dass sie bei einigen Menschen funktionieren kann. Aber es wird sicherlich nicht allen Persönlichkeiten passen und die Anfangsphase ist intensiv.

WAS Urteil: Die Beweise für den Nutzen des Fastens sind vielversprechend, wenn nicht sogar schlüssig. Keine für schlechte Zeitmesser. Es ist auch als „Diät“ im Gegensatz zu einem nachhaltigen Ernährungsplan für das Leben konzipiert.

5. WW

Weight Watchers – die Diät, die deine Nan früher befolgt hat – gibt es nicht mehr. Im Jahr 2018 wurde das Unternehmen umbenannt, wobei das neue WW-Branding den Schritt weg von der Ernährungskultur und in den Wellnessbereich signalisiert – Hinweis: WW steht nun für „Wellness that Works“. Wir sind nicht als Diät eingestuft“, erzählt ein Mitglied des Pressestelle-Teams WH. Es ist eine Lebensstiländerung – ein gesundes Lebensprogramm, das Nahrung, Aktivität und Denkweise umfasst.

Was die Substanz betrifft, so hat sie Ergebnisse erzielt, seit Atkins ein Funkeln in Jennifer Anistons Auge war. Aber die neue Marke umfasst WellnessWins – Belohnungen für kleine, positive Verhaltensweisen, die nachweislich zu gesünderen Gewohnheiten führen – sowie FitPoints – ein System zur Förderung von Aktivitätsentscheidungen auf der Grundlage dessen, was die gesündesten Auswirkungen auf Sie haben wird.

Typische Mahlzeit: Wenn du die Punkte dafür hast, kannst du sie essen.

Was der Ernährungsberater sagt: „Wir sind bestrebt, immer das beste Gewichtsmanagementprogramm der Welt zu sein, aber jetzt setzen wir unser jahrzehntelanges Wissen und unsere Expertise in der Verhaltensforschung für eine noch größere Mission ein“, sagt Mindy Grossman, Präsidentin und Chief Executive Officer, WW. Wir werden zum weltweiten Partner im Bereich Wellness. Egal, was Ihr Ziel ist – Gewicht zu verlieren, gesünder zu essen, sich mehr zu bewegen, eine positive Denkweise zu entwickeln oder so weiter – wir liefern wissenschaftsbasierte Lösungen, die in das Leben der Menschen passen“.

Was der Experte sagt: „Es ist zwar toll, dass WW einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt, aber ich würde es vorziehen, wenn der Schwerpunkt viel mehr auf der Ernährungserziehung und der Vermittlung von Kochkenntnissen und Portionsgrößen liegt“, sagt Tew. Wir müssen die Menschen ermutigen, sich auf ihre inneren Signale von Hunger, Durst und Fülle einzustellen und sich auf die gesamte Gesundheit zu konzentrieren.

WH Urteil: Es ist immer noch eine Diät mit einem anderen Namen, aber Requisiten für Weight Watchers, die anerkennen, dass es mehr bedeutet, gesund zu sein als „Gewicht“. Die neue Plattform berücksichtigt wirklich alle Aspekte des Wellness. Und mit Plänen, mit Alexa und Google Assistant zusammenzuarbeiten, um Ihren Fortschritt zu verfolgen, könnte WW bis 2019 sein, was Weight Watchers bis Anfang der 80er Jahre war.

6. Fleischfressende Ernährung

Ein rein pflanzlicher Plan. Wir scherzen. Wie der Name schon sagt, dreht sich alles um Fleisch und andere tierische Produkte. Kurz gesagt: Es ist die Antivegan-Diät.

Typische Mahlzeit: Steak

Was der Ernährungsberater sagt: Der umstrittene kanadische Psychologe Jordan Peterson ist ein Fan, der die Ernährung für die Heilung der verschiedenen Leiden seiner Tochter anerkennt, von der jugendlichen Arthritis bis zur Depression. Aber es wurde von Shawn Baker, dem Autor des treffend betitelten „The Carnivore Diet“, popularisiert, in dem er die Ernährung als „eine revolutionäre, paradigmatische Ernährungsstrategie beschreibt, die die zeitgenössische Ernährungstheorie auf den Kopf stellt“.

Was der Experte sagt: „Eine völlig unausgewogene Ernährung. Obst und Gemüse haben eine Fülle von Forschungen, die ihre Bedeutung für die Gesunderhaltung des Körpers zeigen. Mit Beweisen für Herzgesundheit, Krebs und Darmgesundheit, warum würden Sie sie herausschneiden?

WAS Urteil: Ethik beiseite, ein Essplan, in dem Ihre fünf pro Tag aktiv entmutigt wird, ist nicht der richtige für uns.

7. Kohlenhydratzufuhr

Dieser tut, was auf der Dose steht: Sie radeln Ihre Kohlenhydrate von einem Tag auf den anderen. An Tagen, an denen du trainierst, isst du mehr, und an Ruhetagen isst du weniger. Es ist ein Strang des Nährstoffkreislaufs – die Planung der Aufnahme von Makros um das Training herum.

Typische Mahlzeit: An einem Tag mit hohem Kohlenhydratgehalt ist es Vollkornnudeln mit Huhn. An einem Tag mit wenig Kohlenhydraten ist es gegrillter Fisch mit Spargel.

Was der Diätverfechter sagt: „Es bedeutet im Wesentlichen, die Apfel mit Maßband Kohlenhydrataufnahme entsprechend Ihren Aktivitätsniveaus auf und ab zu reduzieren“, erklärt der Leistungsernährer Liam Holmes (phnutrition.co.uk). Er nutzt die Prinzipien des Nährstoff-Timings, um Elitesportler und CrossFit-Enthusiasten vor Wettkämpfen auf die schlankste Höhe zu bringen. Der Körper arbeitet härter, wenn er keine Kohlenhydrate als Kraftstoff hat, also lernt er, ein effizienterer Brenner für den Kraftstoff zu werden, sobald er dort ist.

Was der Experte sagt: „Das ist etwas, das für Sportler im Rahmen ihres Trainings genutzt wird. Kohlenhydrate sind zwar eine Energiequelle für den Körper, aber ihre Einschränkung kann zu Kopfschmerzen, Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten führen. Du solltest besser den Kohlenhydratspiegel finden, den dein Körper braucht, indem du normale Portionsgrößen und ein Gleichgewicht aller Nahrungsgruppen isst.

WH-Urteil: Carb Cycling basiert auf den Prinzipien der Sporternährung, es sei denn, Sie trainieren genug, um einen sorgfältigen Umgang mit der Ernährung zu gewährleisten, dann ist es wahrscheinlich nicht für Sie.

8. Dr. Gundry Diät

Die Ernährung, die Lektine in den Mainstream brachte – ein pflanzliches Protein, das in der Art von Hülsenfrüchten (Linsen und Bohnen), nachtschattenhaltigem Gemüse (Tomaten, Kartoffeln und Auberginen), Eiern und Getreide vorkommt. Der Mann, der die lektinfreie Ernährung populär machte – Dr. Steven Gundry – beschreibt sie als „giftig“. In seinem Buch, das den Massen einen lektinfreien Lebensstil brachte – The Plant Paradox – nennt er sie als Quelle moderner Krankheiten von Adipositas bis hin zu gastrointestinalen Störungen.

Typische Mahlzeit: Weidefleisch mit einer Seite Spargel

Was der Ernährungsberater sagt: Kelly Clarkson ist ein Fan, der behauptet, dass es ihr geholfen hat, Gewicht zu verlieren und die Symptome ihrer Autoimmunerkrankung zu verbessern.

Was der Experte sagt: „Obwohl Lektine für manche Menschen schwieriger zu verdauen sind, bedeutet das nicht, dass wir alle aufhören müssen, sie zu essen“, sagt Tew. Hier kann die Zusammenarbeit mit einem qualifizierten Ernährungsberater oder Diätetiker Ihnen helfen, herauszufinden, welche Lebensmittel Ihr Körper vertragen kann und welche möglicherweise nicht die richtigen für Sie sind.

WAS Fazit: Nicht alle Lektine sind gleichwertig und die Erforschung ihrer Auswirkungen auf den Körper ist im Gange. Tatsächlich gibt es bis heute keine Humanstudien, die die diätetischen Lektine mit einer schädlichen Immunantwort bei gesunden Menschen verbinden. Eine lektinfreie Ernährung ist auch unglaublich restriktiv, denn die Liste der Lebensmittel, die man nicht essen kann, liest sich wie eine typische Einkaufsliste für einen durchschnittlichen ernährungsbewussten Foodie, macht sie unhaltbar und gefährdet Nährstoffmangel.

9. Intermittierendes Fasten

Das 5:2, im Wesentlichen essen Sie fünf Tage lang, was Sie wollen. Schnell für die anderen beiden. Klingt einfach. Aber versuche, das jemandem nach dem „Mittagessen“ an einem schnellen Tag zu sagen. Für Frauen beinhalten die Fastentage den Verzehr von 500 Kalorien (600 für Männer).

Typische Mahlzeit: Fischkuchen mit Spargel und einem pochierten Ei

Was der Ernährungsberater sagt: Michael Mosley, der Wissenschaftler hinter 5:2, behauptet, dass Frauen 1 Pfund pro Woche verlieren werden, sowie einen reduzierten Cholesterinspiegel, einen niedrigeren Blutdruck und eine geringere Insulinempfindlichkeit sehen.

Was der Experte sagt: „Vor über 50 Jahren erkannten die Forscher, dass sie nicht jeden Tag die Energie einschränken mussten und trotzdem eine schützende Wirkung hatten. Bei Tieren zeigte sich, dass diese Diäten viszerales Fett, oxidativen Stress und die Zellproliferation reduzieren, die an der Entstehung von Krebs beteiligt ist. Die Modelle, die beim Menschen verwendet wurden, waren zwei aufeinanderfolgende Tage von 650kcal und dann fünf Tage nach einer normalen, gesunden Ernährung, im Gegensatz zu einer gesunden, medikamentösen Ernährung von 1500kcal.

Diese Forschung ergab, dass der Gewichtsverlust in der Gruppe, die zwei Tage lang fastete, etwas größer war als in der anderen Gruppe. Es ist erwähnenswert, dass die Teilnehmer dieser Studien eine große Unterstützung erhielten, was nicht passieren würde, wenn man nur ein Buch über die 5:2-Diät aufheben würde. Insgesamt gibt es nicht wirklich viele Beweise, und wir brauchen mehr Daten über den langfristigen Erfolg dieser Diäten.

Das WH-Urteil: Die Jury ist immer noch am 5:2. Und die Gefahr besteht darin, dass, wenn Sie buchstäblich alles essen, was Sie wollen, an nicht schnellen Tagen, Ihre tägliche Ernährung könnte Mangel an Nahrung zu Gunsten von zuckerhaltigen Leckereien-Stil Lebensmittel. Aber mit der Forschung um IF, die oben stapelt, und mehr in den Arbeiten, geht das Fasten nirgendwo, ähm, schnell.

10. Das 16:8

Die Diät für Menschen, die gerne essen. Interessiert? Dachte ich mir. Wie seine Schwester Diät, die 5:2, ist auch diese ein Zahlenspiel. Du hast ein achtstündiges Fenster, in dem du essen kannst, dann fastest du 16 Stunden lang.

Typische Mahlzeit: Was immer dir gefällt. Solange es sich in deinem Fenster befindet.

Was der Ernährungsberater sagt: Laut David Zinczenko, Autor von The 8-hour Diet, ist das Essen aller Mahlzeiten innerhalb eines festgelegten Fensters der Schlüssel zur Fettverbrennung. Indem Sie ein achtstündiges Fenster herausschneiden, in dem Sie nach Herzenslust essen können, verbrennen Sie mühelos die Fettspeicher Ihres Körpers. Die Wissenschaft ist eigentlich einfach: Seit einigen Jahren produzieren Forscher bemerkenswerte Ergebnisse bei der Gewichtsabnahme von Menschen, die „intermittierendes Fasten“ anwenden. In diesem Fall geht es beim Fasten darum, zu essen, was immer du willst, aber in einem vernünftigen 8-Stunden-Fenster zu bleiben. Dies gibt deinem Körper die Möglichkeit, deine Fettspeicher für die benötigte Energie zu verbrennen.

Was der Experte sagt: „Das basiert auf dem gleichen Prinzip wie 5:2, aber die Tatsache, dass es keine Kalorienzählung oder Ernährungseinschränkung gibt, ist ein Bonus. Die IF mag in Bezug auf ein gesundes Altern einige Vorteile haben, aber auch hier ist mehr Forschung erforderlich.

Das WH-Urteil: Ein Brunch am frühen Nachmittag und ein spätes Abendessen – auch bekannt als Samstag. Wir sind hier auf einen Gewinner aus.